Geeignet von 6 bis 13 Jahren

Fragen & Antworten Feriencamps

CORONA-GARANTIE: Sollte aufgrund der geltenden Verfügungen unsere Camps und Trainingseinheiten nicht stattfinden können, so haben alle Familien die Möglichkeiten auf den Ausweich-Termin umzubuchen, oder erhalten alternativ Ihr Geld zurück. 100 % Sicherheit bei der Fussballschule Grenzland.

Unsere Camps finden in den diversen Schulferien statt. In den Oster-, Pfingst-, Sommer- und Herbstferien outdoor auf den Platzanlagen unserer Kooperationsvereine, in den Winterferien indoor in unseren Partner-Soccer-Hallen. Alle Termine und Standorte findet Ihr hier in der Übersicht.

Nein, die Teilnehmer werden morgens gebracht und nach dem Training wieder abgeholt.

Die wichtigste Voraussetzung ist der Spaß am Fußballspielen.

Ein Fussball-Trainings-Outfit wie zum Vereinstraining (Fussballschuhe, Trainingsoutfit), eine Regenjacke und Wechselklamotten für den Fall schlechten Wetters, eine Kappe und Sonnenschutz bei sehr sonnigem Wetter sowie, falls notwendig, benötigte Medikamente.

Das Trainerteam besteht vornehmlich aus Nachwuchsleistungszentrumstrainern von Bundesliga-Clubs aus Deutschland und Profivereinen aus den Niederlanden, sowie DFB-Stützpunkt-Trainern und ausgewählten Ex-Profis. Eine Übersicht unserer Trainer findet Ihr hier. Alle unsere Trainer sind sorgfältig ausgewählt und erfahren im Umgang mit Kindern.

Eine Trainingsgruppe besteht aus maximal 14 Teilnehmern (plus Torhüter). Diese werden nach Jahrgängen in die jeweiligen Gruppen eingeteilt.

Am ersten Camptag bitten wir alle Teilnehmer bereits um 09.30 Uhr anwesend zu sein, um die Anmeldekontrolle und Ausgabe der Trikots etc. durchführen zu können. Das Training beginnt täglich um 10.00 Uhr. Die Kinder bleiben das gesamte Camp über in den eingeteilten Gruppen zusammen, wechseln jedoch halbtäglich den Trainer, um so die größtmögliche Variation an Trainingsinhalten vermittelt zu bekommen. Die erste Trainingseinheit läuft bis ca. 12.30 Uhr, nach einer betreuten Mittagspause beginnt das Training wieder um etwa 13.30 Uhr und endet täglich um 15.30 Uhr. Am letzten Camptag findet nach der Mittagspause ein großes Abschlussturnier statt.

Die teilnehmenden Kinder erhalten täglich ein sportlergerechtes Mittagessen (z.B. Nudeln mit Soße und Salat, Geflügelschnitzel mit Kartoffeln und Gemüse, etc.) sowie ganztägig frisches Obst. Am letzten Camptag erhalten die Kinder mittags leckere Hamburger zum Selbstbelegen. Dazu können sich die Kinder Ihre, von uns, erhaltene Trinkflasche jederzeit an unserer Getränkestation auffüllen. Hier stehen neben Wasser leckere Aktivgetränke (kalorien- und zuckerarm) in verschiedenen Geschmacksrichtungen zur Auswahl.

Definitiv! In allen unseren Feriencamps bieten wir auch Torwarttraining durch spezielle Torwarttrainer an. Die angemeldeten Torhüter verbringen Zeit beim Torwarttraining, werden aber auch ins normale Gruppentraining integriert. Allerdings bieten wir auch reine Torwart-Camps an. 

Unter „Anmeldung“ einfach das das Online-Formular ausfüllen und absenden und schon ist Euer Kind angemeldet. Ihr könnt dies auch direkt hier erledigen.

Solange beide altersmäßig einigermaßen zusammenpassen selbstverständlich. Bitte gebt dies bei der Anmeldung im Feld „Angaben des teilnehmenden Kindes“ an.

Dann hat sich irgendwo ein Fehler eingeschlichen. Bitte kontaktiert uns per E-Mail an info@fussballschule-grenzland.de, so dass wir Euch die Teilnahmebestätigung erneut zusenden können.

Nein, wir haben zum Start eines jeden Camps ausreichend Trikots in allen Konfektionsgrößen mit dabei.

Dann wünschen wir zu aller Erst gute Besserung! Ihr habt dann die Option, auf ein anderes Camp umzubuchen oder erhaltet natürlich Eure Camp-Gebühr erstattet. Bitte sendet uns eine E-Mail an info@fussballschule-grenzland.de mit dem Wechselwunsch des Camps oder alternativ eine E-Mail mit dem ärztlichen Attest Eures Kindes und Eure Konto-Verbindung und wir erstatten Euch den Campbetrag.

Sollte Euer Kind im Laufe eines Camps krank werden oder sich verletzen erstatten wir Euch auf Vorlage eines ärztlichen Attests 25,00 Euro pro nicht teilgenommenem Camptag oder ihr erhaltet einen Gutschein in dieser Höhe. Bitte versteht, dass wir nicht genau die anteiligen Kosten erstatten können, denn ausgehändigte Trikots und Trinkflaschen, sowie Essensbestellungen sind für uns dann schon entstandene Kosten.

Im Falle eines positiven COVID19-Tests erhaltet Ihr den gesamten, bzw. anteiligen Campbetrag auf Vorlage eines offiziellen Bürgertests (kein Foto eines Selbsttests) erstattet.

Auch das kann vorkommen. Geänderte Urlaubs- oder Betreuungssituationen, bzw. anderweitige Umstände können dazu führen, dass Euer Kind doch nicht an unserem Camp teilnehmen kann. Dann habt Ihr die Möglichkeit, bis vier Wochen vor Campbeginn kostenlos auf ein anderes unserer Ferien-Camps umzubuchen, bzw. die Teilnahmegebühr erstattet zu bekommen. Sendet uns hierzu bitte in jedem Fall eine E-Mail mit dem Wechselwunsch oder Eurer Konto-Verbindung, je nach dem für welche Variante Ihr Euch entscheidet. Solltet Ihr Euer Kind später als vier Wochen vor Campbeginn abmelden, so können wir Euch ausschließlich einen Gutschein in Höhe der Campkosten anbieten. Gelderstattungen sind ab diesem Zeitpunkt nicht mehr möglich. Wir hoffen hier auf Euer Verständnis, denn auch wir müssen planen und haben Kosten…

Aber natürlich! Sollte Euer Verein Interesse an einem Camp mit der Fussballschule Grenzland haben, so könnt Ihr uns jederzeit per E-Mail an: info@fussballschule-grenzland.de kontaktieren.

Auch das geht und Eure Kids sind herzlich willkommen. Allerdings stellt uns eine Anmeldung, die in den letzten 3 Tagen vor Campstart eingeht vor organisatorisch größere Herausforderungen (Catering, Trikots, Trinkflaschen, Traineranzahl, etc.). Deswegen müssen wir für Anmeldungen, die in den letzten drei Tagen vor Campstart eingehen einen Zuschlag in Höhe von 20,00 Euro erheben. Am besten bucht ihr rechtzeitig, dann kommt dies auch nicht zum tragen 🙂

Grundsätzlich sind unsere Feriencamps für Kinder im Alter von 6 bis 13 Jahren geeignet. Einzelfallbezogen lassen wir auch schon 5-jährige Kids teilnehmen. Bei manchen Camps bieten wir zudem ein Teens-Camp bis 15 Jahren an. Grundsätzlich trainieren die Kinder aber immer in altersgerechten Gruppen.

In unserem Anmeldeprozess könnt ihr aus zahlreichen gängigen Zahlungsmethoden wählen.  Dazu zählen Sofortüberweisung, PayPal, Kreditkarte und Griopay. Ein Kauf auf Rechnung ist nicht möglich.

Fragen & Antworten Talente-, Technik- & Torwart-Training

Unser wöchentliches Talente-Training findet derzeit an diversen Standorten statt. Alle Termine und Standorte findet Ihr hier in der Übersicht.

Ein leistungsorientiertes und auf die individuellen Stärken und Schwächen des Spielers ausgerichtetes Training in kleinen und leistungsgerechten Gruppen.

Eine gewisse fussballerische Qualität ist Voraussetzung für die Teilnahme. Euer Kind sollte im Verein aktiv sein und in seiner Mannschaft schon zu den besseren Spielern gehören. Teilnehmen können Kinder auf Einladung von uns, bzw. nach einem erfolgreichen Probetraining. 

Ein Fussball-Trainings-Outfit wie zum Vereinstraining (Fussballschuhe, Trainingsoutfit), sowie Getränke.

Das Trainerteam besteht aus Nachwuchsleistungszentrumstrainern von Bundesliga-Clubs, sowie DFB-Stützpunkt-Trainern und ausgewählten Ex-Profis. Jeder Standort hat seine(n) Stammtrainer.

Eine Trainingsgruppe besteht aus maximal 12 Teilnehmern. Diese werden nach Leistung und Alter in die jeweiligen Trainingsgruppen eingeteilt.

Ihr könnt dies direkt hier erledigen. Allerdings ist die Teilnahme nur für Kids möglich, die eine Einladung von uns erhalten oder ein erfolgreiches Probetraining absolviert haben.

Dann informiert uns bitte per E-Mail an info@fussballschule-grenzland.de darüber. Sollte sich Euer Kind verletzt haben oder langfristig krank ausfallen, erhaltet Ihr nach Vorlage eines ärztlichen Attests für diesen Zeitraum Eure Anmeldegebühr zurück. Sollten private Termine eine Teilnahme an einzelnen Talente-Trainings-Einheiten verhindern, so können wir Euch maximal zwei Einheiten pro Trainings-Block als Gutschein für den kommenden Trainings-Block als Kompensation anbieten. Solltet Ihr an mehr Terminen verhindert sein, können wir diese leider nicht erstatten, da Euer Kind einen Platz in unserem Talente-Training blockiert, den wir nicht anderweitig vergeben können. Hier hoffen wir auf Euer Verständnis.

Ja, für Torhüter haben wir ein gesondertes Torwart-Training an diversen Standorten. Mehr Informationen hierzu findet Ihr hier. Es gelten beim Torwart-Training die gleichen Storno-Bedingungen wie auch beim Talente-Training.

Das Talente-Training ist ein geschlossenes Produkt, das nur auf Einladung von uns, bzw. nach erfolgreichem Probetraining buchbar ist. Das Technik-Training hingegen ist frei buchbar und bietet einstündige Trainings-Einheiten mit unseren Trainern in alters- und leistungsgerecht zusammengestellten Kleingruppen an. Dieses Training unterscheidet sich insofern vom Talente-Training, als dass es hierbei viel mehr um die individuelle Verbesserung eines Einzelnen geht.  Die Entwicklung und Förderung der Spieler in kleinen Gruppen steht im Vordergrund und wird durch ein leistungsorientiertes Training unter professionellen Bedingungen unterstützt. Unter der Leitung eines unserer Trainer mit Nachwuchsleistungszentrums- oder DFB-Stützpunkterfahrung wird an den Schwächen der Kinder gearbeitet und die fussballerischen Fähigkeiten werden verbessert.